IZZ Teaser klein
Immunologie Allergologie Innere Medizin Thomas Hauser

Dr. med. Thomas Hauser

Facharzt für Immunologie, Allergologie und Innere Medizin
Lebenslauf Fortbildungen

Um eine Krankheit zu verstehen, braucht es die ganzheitliche Sichtweise. Je komplexer die Symptome sind, desto mehr ist der Arzt gefordert, nichts ausser Acht zu lassen. Besonders wichtig ist dies im Fachgebiet der Immunologie mit seinen zahlreichen verschiedenen Krankheitsbildern. Dr. Thomas Hauser hat das systemische Denken und Vorgehen, als eine seiner persönlichen Stärken, schon seit Beginn seiner Berufslaufbahn stetig weiterentwickelt. Mit seiner fachlichen Spezialisierung auf die Immunologie und Allergologie fand er die vielseitige Herausforderung, die ihm entspricht. «Weil das Immunsystem nicht auf einen Ort im Körper, auf ein Organ beschränkt ist, äussert sich beispielsweise eine Entzündung oder eine andere Immunstörung mit Symptomen, die häufig nicht klar lesbar sind. Die individuelle Krankheit lässt sich dann nicht sogleich benennen, sondern vorerst einer Krankheitsgruppe zuordnen. Um die Ursachen und Zeichen des Krankheitsbildes zu ergründen, braucht es die vertiefte Auseinandersetzung damit.»

Dr. Thomas Hauser stützt sich auf seine langjährigen Erfahrungen als Arzt und Forscher im In- und Ausland, auf die ausführlichen Patientengespräche, auf die diagnostischen Methoden, sowie auf die Diskussionen mit Kollegen und Kolleginnen aus anderen Fachgebieten. Die Interdisziplinarität, welche bei komplexen Erkrankungen unabdingbar sein sollte, ist charakteristisch für das Immunologie-Zentrum. Als sich Dr. Thomas Hauser nach seiner Tätigkeit am Universitätsspital Zürich selbstständig machte, war ihm wichtig, erneut in einem Team arbeiten zu können. «In der Immunologie besteht oft Uneinigkeit über Ursache und Therapie einer Krankheitsform. Darum braucht es die Diskussion. Wenn unterschiedliche Denkansätze und ein breites Wissensspektrum zusammenkommen, lässt sich der richtige Weg finden, um die Patientinnen und Patienten auf gute Weise zu begleiten.»


Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr 

Freitag

08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr


Im Verhinderungsfall bitten wir, vereinbarte Konsultationen 24 Stunden vorher abzusagen. Für unentschuldigt versäumte Konsultations- oder Behandlungstermine sehen wir uns leider gezwungen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.– zu verrechnen.

Montag bis Freitag
08.30 bis 11.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr
+ 41 (0)44 434 10 00