IZZ Teaser klein
monika

Univ. Dr. med. Irmgard Neumann

Fachärztin für Innere Medizin, Tätigkeitsgebiet Nephrologie
Lebenslauf

Vielseitig und flexibel – beides trifft auf Dr. Irmgard Neumann in mancher Hinsicht zu. Als Fachärztin der Inneren Medizin mit dem Tätigkeitsgebiet Nephrologie (Nierenerkrankungen) befasst sie sich mit einem der komplexesten und wichtigsten Körperorgane. Die Niere ist für viele Körperfunktionen wie Flüssigkeitshaushalt, Knochenstoffwechsel oder Blutbild verantwortlich. Bei immunologischen Krankheiten wie Vaskulitis oder Lupus ist die Niere häufig mitbetroffen. Ihre Funktion kann aber beispielsweise auch durch Bluthochdruck oder als Folge einer Schmerzmitteltherapie eingeschränkt sein. Im Verlauf ihrer beruflichen Karriere wählte Dr. Irmgard Neumann ihre Fachgebiete stets nach ihren persönlichen Interessen. Begonnen hatte sie auf der Kardiologie, wo sie auch Patienten mit transplantierten Herzen betreute und sich bereits damals mit dem Immunsystem befasste. Bald beschloss sie, sich in die Immunologie und Nephrologie zu vertiefen. «Ich bin offen, interessiere mich besonders für komplexe Zusammenhänge und lasse mich gern auf neue Herausforderungen ein», sagt Dr. Irmgard Neumann. Die Ärztin aus Wien ist auf Vaskulitis und Lupus spezialisiert und weiss aus langjähriger Erfahrung, wie wichtig die individuelle Betreuung für Patienten mit chronischen Erkrankungen ist. «Es liegt mir, den Menschen in seiner Gesamtheit zu sehen und parallel in verschiedenen Gebieten zu wirken.» In Wien arbeitet die Ärztin auf der Nephrologie-Abteilung einer Klinik sowie in der eigenen Praxis, nach Zürich reist sie regelmässig, um am IZZ Patienten zu behandeln, die mit den Nieren Schwierigkeiten haben. «Es fasziniert mich, die für jeden Patienten richtige Sprache zu finden, auf sein psychisches Befinden einzugehen und ihm Sicherheit zu geben.» Das kann auch bedeuten, einen mutigen Entscheid zu treffen. «Wenn möglich unterstütze ich Patienten darin, Neues auszuprobieren, zum Beispiel eine Therapie zu verändern oder zu unterbrechen, oder auch mal eine Reise zu unternehmen. Ich reagiere flexibel und schaue, wie sich der Patient am wohlsten fühlt.»


Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr 

Freitag

08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr


Im Verhinderungsfall bitten wir, vereinbarte Konsultationen 24 Stunden vorher abzusagen. Für unentschuldigt versäumte Konsultations- oder Behandlungstermine sehen wir uns leider gezwungen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.– zu verrechnen.

Montag bis Freitag
08.30 bis 11.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr
+ 41 (0)44 434 10 00