Allergie pollen Micronaut Pistil Geranium 27005b1bd horizontal2

Juckreiz (Pruritus)

Wenn die Haut juckt und beisst, ist das ein gesundes Warnsignal. Wir kratzen uns und beseitigen so kurzfristig schädliche Substanzen, Parasiten oder Fremdkörper. Ein lang anhaltender Juckreiz ist jedoch ernst zu nehmen, da er auf eine tieferliegende Erkrankung hinweisen kann: beispielsweise auf Ekzeme, Entzündungen oder Hautallergien. Es kann auch sein, dass innere Krankheiten – wie beispielsweise eine Schilddrüsenfunktionsstörung, eine Zuckerkrankheit, ein Eisenmangel, eine Bluterkrankung oder seelische Störungen – die Haut irritieren. Zudem können bestimmte Medikamente Juckreiz hervorrufen. Das interdisziplinäre Team am IZZ kann die Auslöser des Juckreizes finden und Ihnen eine geeignete Therapie vorschlagen.

Beschwerden, die mit Juckreiz einhergehen können:

  • stechendes oder brennendes Empfinden auf der Haut, schmerzendes Kribbeln
  • Bedürfnis, sich andauernd zu kratzen – an bestimmten Hautstellen oder am ganzen Körper
  • eventuelle Hautveränderungen wie Rötungen, Pigmentierung, harte Krusten
  • sehr trockene Haut
  • Schlafstörungen, Beeinträchtigung des allgemeinen Befindens

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr 

Freitag

08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr


Im Verhinderungsfall bitten wir, vereinbarte Konsultationen 24 Stunden vorher abzusagen. Für unentschuldigt versäumte Konsultations- oder Behandlungstermine sehen wir uns leider gezwungen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.– zu verrechnen.

Montag bis Freitag
08.30 bis 11.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr
+ 41 (0)44 434 10 00