IZZ Teaser klein
Margrit Mlynarczyk2

Dr. med. Margrit Mlynarczyk

Fachärztin für Innere Medizin, Assistenzärztin Allergologie
Lebenslauf Fortbildungen

Am Immunologie-Zentrum Zürich hat Dr. Margrit Mlynarczyk ihre Traumstelle gefunden. «Hier kann ich das tun, was mir beruflich am meisten entspricht, und zugleich viel Neues lernen. Das IZZ ist für mich ein Glücksfall.» Dr. Margrit Mlynarczyk arbeitete als Internistin auf der Abteilung für Pneumologie und Allergologie des Universitätsspitals Lodz in Polen. 1999 zog sie in die Schweiz, heiratete und wurde Mutter. Mit den Patienten und Patientinnen gut kommunizieren zu können bedeutete ihr schon immer viel, sei es auf Polnisch oder auf Deutsch. Aus einer Arztfamilie stammend war es naheliegend, Medizin zu studieren. Weil sie die Menschen interessieren, wollte sie Psychiaterin werden. Doch die praktischen Erfahrungen führten sie in die Allergologie und Pneumologie, und sie entdeckte, dass es auch hier sehr darauf ankam, wie Patientengespräche geführt werden.

«Nur wenn ich mit den Patienten ausführlich rede und ihnen gut zuhöre, kann ich eine allergische Erkrankung erfassen und behandeln. Sowohl für die Diagnose wie auch für die Therapie ist das gegenseitige Vertrauen wichtig. Denn es geht nicht nur darum, die richtigen Medikamente zu verschreiben, sondern auch um die Schulung der Patienten im Umgang mit ihrer Krankheit.» Dr. Margrit Mlynarczyk schätzt es, in einem Gebiet zu arbeiten, wo sie die Ursachen einer Krankheit angehen (beispielsweise mit einer Allergen-Immuntherapie) und eine Wirkung erreichen kann. «Zudem wird am IZZ auch wissenschaftlich gearbeitet, sodass ich über die neuesten fachlichen Entwicklungen auf dem Laufenden bin. Das ist einer der vielen Gründe, weshalb ich die Arbeit am IZZ sehr schätze.»


Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr 

Freitag

08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr


Im Verhinderungsfall bitten wir, vereinbarte Konsultationen 24 Stunden vorher abzusagen. Für unentschuldigt versäumte Konsultations- oder Behandlungstermine sehen wir uns leider gezwungen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.– zu verrechnen.

Montag bis Freitag
08.30 bis 11.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr
+ 41 (0)44 434 10 00