Allergie pollen Micronaut Pistil Geranium 27005b1bd horizontal2

NESSELFIEBER (URTICARIA) und Angioödem

Auf die Berührung mit Brennnesseln reagiert die Haut mit roten, leicht erhöhten, stark juckenden Flecken. Beim Nesselfieber, auch Urticaria (Urtikaria) genannt, sieht die Haut ähnlich aus, doch die Ursachen sind andere. Das akuteNessel­fieber wird durch Infekte oder Medikamente ausgelöst und klingt meist von selbst wieder ab. Dies im Gegensatz zum chronischen Nesselfieber, das oft in Verbindung mit Allergien und Autoimmunkrankheiten auftritt. Diese Krankheit benötigt eine individuelle Beratung und Diagnose, eine Symptombehandlung und eine langfristige Betreuung. Als Angioödem werden Schwellungen des Gesichts und des Rachens bezeichnet. Es tritt alleine oder zusammen mit dem Nesselfieber auf und kann erblich bedingt sein.

Am IZZ klären wir die Ursachen des Nesselfiebers oder Angioödems in interdisziplinären Teams ab.

Mögliche Hinweise auf Nesselfieber:

  • Flüchtige Hautschwellungen mit geröteter Umgebung
  • Starker Juckreiz oder Brennen der Haut
  • Diffuse Hautrötungen

Mögliche Hinweise auf Angioödem:

  • Schwellungen von Augenlidern, Lippen, Zunge oder Genitalien

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr 

Freitag

08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr


Im Verhinderungsfall bitten wir, vereinbarte Konsultationen 24 Stunden vorher abzusagen. Für unentschuldigt versäumte Konsultations- oder Behandlungstermine sehen wir uns leider gezwungen einen Unkostenbeitrag von Fr. 50.– zu verrechnen.

Montag bis Freitag
08.30 bis 11.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr
+ 41 (0)44 434 10 00